Branchen-Lexikon. Teil 1

von am 27. April 2011 in Christa persönlich | Kommentare deaktiviert für Branchen-Lexikon. Teil 1

Fachchinesisch und Branchenkauderwelsch, Teil 1

Die Werbebranche erfindet sich täglich neu – und hat über die Jahre eine ganz eigene Sprache entwickelt. In meinem vierteiligen Lexikon „Fachchinesisch und Branchenkauderwelsch“ findet Ihr endlich die passenden Übersetzungen!

Mein herzlicher Dank gilt der Illustratorin Yo Rühmer, die für die originelle Visualisierung dieses Branchenlexikons gesorgt hat ;o))

Teil 1: von „Above the line“ bis „Desktop-Publishing“

Above the lineAbove the line
Reklame oberhalb der Gürtellinie, z. B. Waschmittelwerbung
Oder: Klassische Werbung in verschiedenen Medien wie Fernsehen und Radio, Zeitungen und Zeitschriften, Kino und mit Plakaten

After-Event-Letter
Neudeutsch für Toilettenpapier
Oder: Nachfassbrief, der wenige Tage nach dem Hauptmailing versendet wird

Below the lineBelow the line
Reklame unterhalb der Gürtellinie, z. B. Werbung für ein Duschgel
Oder: Alle weiteren Verkaufsförderungsmaßnahmen

Belegstück
Aufschnitt, mit dem man ein Brot belegen kann
Oder: Komplettes Muster, z. B. vom einem Mailing

Billings
Rechnungen, die vom Netzwerk an die Kunden gestellt werden
Oder: Billings sind eine Verrechnungseinheit für die Umsätze, die in der Werbebranche erzielt werden. Das Gross Income (Honorare eines festgelegten Zeitraums) wird hochgerechnet zum geschätzten Bruttoumsatz der Agentur

Checker
Jugendlicher Drogenverkäufer
Oder: Checker sind Personen, die verdeckt die Arbeit der Promoter prüfen

Computer-to-plate
Computerprogramm, mit dem man sich sein Essen direkt auf den Teller materialisieren kann
Oder: Digitale Druckvorstufe, bei der direkt auf die Druckplatte belichtet wird

CYMKCMYK
Nachfolge-Hit von „YMCA“
Oder: Farbmodell, das die technische Grundlage für den Vierfarbdruck bildet

Desktop-Publishing
Bildband, in dem Screenshots verschiedener Desktops veröffentlicht werden
Oder: Die druckfertige Gestaltung mithilfe eines PCs

Hier gehts zum Teil 2.