Branchen-Lexikon. Teil 4

von am 23. Mai 2011 in Christa persönlich | Kommentare deaktiviert für Branchen-Lexikon. Teil 4

Fachchinesisch und Branchenkauderwelsch, Teil 4

Im vierten und letzten Teil meines Lexikons „Fachchinesisch und Branchenkauderwelsch“ findet Ihr endlich die passenden Übersetzungen!
Mein herzlicher Dank gilt der Illustratorin Yo Rühmer, die für die originelle Visualisierung dieses Branchenlexikons gesorgt hat ;o))

Teil 4: Vom „Peel-Off-Label“ bis zum „Zustellpunkt“

Peel-Off-Label
Weltbekannte Marke eines Herstellers von Hautpeeling-Produkten
Oder: Abziehbares, selbstklebendes Etikett

Remittenden
Menschen, die sich widerspenstig verhalten
Oder: Per Post versandte Artikel, die aus verschiedenen Gründen vom Käufer zurückgesendet werden

Schusterjunge
Auszubildender beim ortsansässigen Schuster
Oder: Anfangszeile eines neuen Absatzes, die als letzte Zeile einer Spalte oder Seite erscheint. Der Schusterjunge ist das Gegenteil von Hurenkind

SerifenSerifen
Tante des Kalifen von Dubai
Oder: Kurze Querstriche an den Ausläufern der Senkrechten bestimmter Schriften wie der Times Roman. Serifen-Schriften tragen gerade bei längeren Texten zur besseren Lesbarkeit bei. Die meisten Tageszeitungen erscheinen in Serifen-Schriften.

Timetable
Neudeutsch für Konferenztisch
Oder: Ein festgeschriebener Ablaufplan

Two-up
Aus der Limonade Two-up wurde fünf Jahre später das Kultgetränk Seven-up
Oder: Verfahren, bei dem im Endlosdruck gleich zwei Formulare nebeneinander gedruckt werden

Umwandlungsrate
Neudeutsch für Kalorienverbrauch
Oder: Verhältnis zwischen der Anzahl der Mailingempfänger und der Anzahl der Empfänger, die auf das Mailing reagiert haben

UpdateUpdate
Dynamische erste Verabredung mit Tanzeinlage
Oder: Aktualisierung bereits bestehender Daten

Verkaufsförderung
Neudeutsch für Gehaltserhöhung
Oder: Maßnahmen für die Steigerung des Umsatzes

Versalien
Großes, sehr bekanntes Schloss in Frankreich
Oder: Ganz einfach Großbuchstaben

WalletWallet
Kleines, känguruartiges Tier, das nur nachts aus seinem Versteck kommt und deshalb auch erst vor 4,5 Jahren auf einer kleinen Südseeinsel entdeckt wurde
Oder: Bezeichnung für den Umschlag, in denen die einzelnen Bestandteile eines Mailings gesteckt werden

Wegwerfwellen
Surfersprache für unbrauchbare Wellen, auf denen man nicht surfen kann
Oder: Abstände, in denen sich Mailempfänger für kurze Zeit oder für immer von dem empfangenen Mailing trennen. Stationen der Wegwerfwellen sind z. B. die Ablage oder der Papierkorb

Zugabeverordnung Verordnung, nach denen eine Pop-Band nicht mehr als eine von vorneherein festgelegte Anzahl an Zugaben geben darf Oder: Gesetzliche Regelung der Gratisleistungen im Einzelhandel

Zustellstützpunkt
Ort, an dem die Mieter eines Hauses bereits Wochen vor dem Abholtermin ihren Sperrmüll lagern können
Oder: Stützpunkt, von dem aus die Post zugestellt wird

Hier gehts zu zum ersten Teil.