Social Media mit Suchtpotential

von am 10. April 2012 in Know-how, Social Media | Keine Kommentare

Facebook, Twitter und Co. verändern das Hirn

Thomas Hutter von Hutter Consult hat einen neuen Artikel veröffentlicht:
Social Media: Die Nutzung von Social Media beeinflusst unser Gehirn!
Nach einer US-amerikanischen Studie beeinflusst Social Media unsere Multitasking-Kompetenzen, die Fähigkeit zur sozialen Interaktion und das Fokussierungsvermögen.

Erschreckende Details werden hier aufgelistet:

  • Die Aufmerksamkeitsspanne sinkt. Sie beträgt heute nur noch 5 Sekunden. Vor 10 Jahren waren es noch 12 Minuten!
  • Social Media macht süchtig. Es gibt Probanten, die mit Rastlosigkeit reagieren, wenn man ihnen den Zugang zu den sozialen Netzwerken verwehrt.

Na dann … vergessen wir mal schnell die vielen Vorteile, die uns die sozialen Netzwerke bringen und denken wie Kaiser Wilhelm II. (geb. 1859, gest. 1941):

„Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung.“

Bild: Thomas Scholz/pixelio.de

einen Kommentar senden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *