Termine

Workshops, Vorträge und Lesungen.

19.10.2017 – Vortrag für das Frauen-Business-Netzwerk Wiesbaden: „Gegen den Strom schwimmen und gewinnen – Kundenbindung in Social Media“

Eine Facebook-Fanpage ist schnell erstellt, genau wie der Twitteraccount. Am Anfang läuft es richtig gut: Hier ein kleines Posting, da einen schicken Blogbeitrag geteilt, die ersten Fans fangen an zu interagieren. Doch irgendwann kommt die große Leere und damit bohrende Fragen: Was poste ich jetzt? Und welcher Stil ist eigentlich der richtige?
Ich plaudere aus dem Alltag einer Social-Media-Managerin und zeige, wie Sie sich mit sinnvollen, persönlichen und zur Interaktion reizenden Inhalten direkt in den Herzen Ihrer Kunden platzieren.

Wo: Gaststätte Rudersport 1888, Uferstraße 1, 65203 Wiesbaden
Wann: 19. Oktober 2017, ab 19 Uhr
Anmelden: Ab 15. September 2017 auf der Website des Frauen-Business-Netzwerks Wiesbaden
(Gastfrauen sind herzlich willkommen und zahlen 15 € Eintritt)

7.10.2017 – Intensiv-Workshop: „Alles steht Kopf! – Kreativ-Workshop für TextarbeiterInnen“

Die zweite Veranstaltung der SCHULE mit Nataša Herlth von der Textcouch und mir. Für mehr Infos bitte hier entlang.

Wo: Frankfurt am Main
Wann: 7. Oktober 2017, 13 bis 18 Uhr

17.6.2017 – Intensiv-Workshop: „Geistesblitz gesucht – Ideenfindung für Kampagnen und Social Media“

Zusammen mit Nataša Herlth von der Textcouch organisiere ich eine ganze Workshop-Reihe für TextarbeiterInnen – dies ist unser erster Streich. Nähere Informationen gibt’s hier.

Wo: Bern, Schweiz
Wann: 17. Juni 2017, 13 bis 18 Uhr

26.5.2017 – Workshop im Rahmen der Texttreff-Akademie: „Planung – das A und O jedes Website-(Re-)Launches“

Gemeinsam erarbeiten wir die wichtigsten Grundlagen für Konzeption, zum Beispiel: Welche Inhalte müssen unbedingt berücksichtigt werden? Wie passen diese Inhalte am besten zueinander? Diesen Workshop halte ich zusammen mit Renate Hermanns von der css:manufaktur.

Wo: KSI, Siegburg
Wann: 26.5.2017, 15,30 bis 19 Uhr

22.4.2017 – Workshop mit dem Webgrrls e.V. – Konzeption der neuen Website

Gemeinsam erarbeiten wir die wichtigsten Grundlagen für die Konzeption der neuen Website der Webgrrls – im Fokus: Positionierung, Nutzen, Sitemap, Seitenaufbau, Teaser und Widgets, Funktionen, Inhalte. Im Anschluss erstelle ich das Konzept für den Relaunch.

Wo: Hoffmannsche Höfe, Franfurt am Main
Wann: 22.4.2017, 10 bis 18 Uhr

15.02.2017 – Workshop/Vortrag: „Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.“

Selbstvermarktung ist immer – für Unternehmer, Führungskräfte, Freiberufler und natürlich auch für Angestellte. Doch die Pflege des digitalen Ichs muss gut durchdacht und umfassend organisiert werden: In diesem Workshop/Vortrag gibt Christa Goede praktische Tipps, die den Social Media-Alltag erleichtern.

Wo: Hochschule Aalen im Rahmen der #GoDigital
Wann: 15.2. 2017, 10 bis 17 Uhr

24.10.2016 – unternehmensinterner Workshop: „Alles steht Kopf!“

In diesem Workshop geht es um Kreativität: Wir verwirren uns, wir klären, wer wir sind – und dann denken wir frei. Die praktischen Übungen und wilden Rumspinnereien beseitigen auch den letzten Knoten im Hirn. Danach steht alles Kopf!

Wo: Berlin
Wann: 24.10.2016, 9 bis 17 Uhr

12.7.2016 – Vortrag bei den Bücherfrauen Frankfurt: „Soziale Netzwerke – Facebook, Twitter & Co. Welcher Kanal passt zu mir?“

Unternehmerinnen stehen oft vor der Frage, welches Soziale Netzwerk sie in ihren Marketingmix aufnehmen sollen: Facebook, weil es so groß ist? Twitter, weil es so schnell geht? Pinterest, weil es so einfach ist? Oder Xing, weil es dort fast ausschließlich geschäftlich zugeht? Christa Goede stellt verschiedene Kanäle vor und gibt praxisbezogene Informationen zu den Usergruppen und den Vor- und Nachteilen.

Wo: Frankfurt am Main
Wann: 12.7.2016, 19 Uhr

20.5.2016 – Unternehmensinterne Keynote: „Xing, ich bin dabei – und nun?“

Praktische Tipps zum professionellen Umgang mit dem Business-Netzwerk Xing.

Wo: Köln
Wann: 20.5.2016, 13 bis 13,30 Uhr

29.4.2016 – Workshop im Rahmen der Texttreff-Akademie: „Die Website-Konzeption – ein Job, der euch richtig viel Arbeit spart!“

Vor der Realisierung einer Webseite sind Überlegungen zu Zielen, Zielgruppen, dem eigenen Alleinstellungsmerkmal (USP) und den Inhalten (Wording und Bildsprache) essenziell – dieser Workshop gibt erste Einblicke in die konzeptionelle Vorgehensweise.

In Kooperation mit Renate Hermanns von der css:manufaktur.

Wo: Burg Ebernburg
Wann: 29.4.2016, 9,30 bis 13 Uhr

2.3.2016 – Netzwerkinterner Workshop: Die Facebook-Fanpage – Tipps für mehr Interaktion.

Viele Facebookseiten werden zwar regelmäßig gepflegt, doch der Funke mag nicht so recht überspringen zwischen Seite und Fans: In diesem Workshop lernen die Teilnehmer anhand vieler Beispiele und Übungen, wie sie mit den Fans ins Gespräch kommen und auch bleiben. Darüber hinaus wird tieferes Wissen über die Zusammensetzung der persönlichen Timeline vermittelt, das später das Schreiben erfolgreicherer Postings erleichtert.

Wo: Rhein-Neckar-Region
Wann: 2.3.2016, 10 bis 13 Uhr

26.11.2015 – Workshop: Aufbau und Pflege einer Facebook-Community.

Interner Workshop mit Redakteuren eines Schweizer Verlagshauses.

Wo: Bern/CH
Wann: 26.11.2015, 9 bis 16 Uhr

14.10.2015 – Lesung: Heike Abidi und Christa Goede lesen aus ihren Anthologien

Ich denke, das wird ziemlich witzig ;o)) Eben passend zu den Büchern „Schlachtfeld Elternabend“ , „Vorsicht Schwiegermutter!“ und „Herr Doktor, mein Hund hat Migräne!“. Ich freue mich jedenfalls schon darauf, die Geschichten über die pinkfarben beleuchtete Plastikpalme und das Kaninchen mit Überbiss vorzulesen!

Wo: Otterberg, Otterberger Hof
Wann: 14.10.2015, ab 19,30 Uhr
Anmeldung: via Facebook-Event

20.4.2015 – Vortrag: „Ich bin ich – und sonst nichts!“

Authentizität – was ist das eigentlich? Welchen Nutzen hat Echt sein im Berufsleben? Und wie erreicht man diesen Zustand? Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es? Mit diesen und vielen weiteren Fragen wird sich Christa Goede in einem etwa einstündigen Vortrag beschäftigen – inklusive vieler Beispiele aus der großen weiten Welt des Unternehmertums.

Wo: Düsseldorf
Wann: 20. April 2015
Bericht: https://www.ufu-ev.de/aktuelles.php

18.4.2015 – Vortrag: „Soziale Netzwerke – Facebook, Twitter & Co. Welcher Kanal passt zu mir?“

Unternehmerinnen stehen oft vor der Frage, welches Soziale Netzwerk sie in ihren Marketingmix aufnehmen sollen: Facebook, weil es so groß ist? Twitter, weil es so schnell geht? Pinterest, weil es so einfach ist? Oder Xing, weil es dort fast ausschließlich geschäftlich zugeht? Christa Goede stellt verschiedene Kanäle vor und gibt praxisbezogene Informationen zu den Usergruppen und den Vor- und Nachteilen.

Wo: Siegen
Wann: 18. April 2015
Infos:

22.2.2015 – Vortrag: „Ich bin ich – und sonst nichts!“

Authentizität – was ist das eigentlich? Welchen Nutzen hat Echt sein im Berufsleben? Und wie erreicht man diesen Zustand? Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es? Mit diesen und vielen weiteren Fragen wird sich Christa Goede in einem etwa einstündigen Vortrag beschäftigen – inklusive vieler Beispiele aus der großen weiten Welt des Unternehmertums.

Wo: 67133 Maxdorf
Wann: 20. Februar 2015

29.9.2014 – Workshop: „Social Media professionell nutzen, Teil 2 – Facebook für Fortgeschrittene.“

—Mit diesem Workshop ergänzen Unternehmerinnen ihr Wissen rund um Facebook – sie werden sicherer in ihrem Auftritt und können sich zielgerichteter auf Facebook engagieren. Sie lernen, wie sie zwischen Fanpage/Geschäft und Personenprofil/Privatleben trennen. Die Gratwanderung zwischen Selbstorganisation und Prokrastination ist ebenfalls Thema. Außerdem erhalten die Teilnehmerinnen viele Tipps in Sachen Vernetzung der unternehmerischen On- und Offline-Welten. Eine kleine Exkursion in die Facebook-Ads darf natürlich auch nicht fehlen.

Wo: Otterberg (bei Kaiserslautern)
Wann: 29. September 2014 von 10 bis 16 Uhr

27.6.2014 – Workshop: „Facebook Ads – zielgruppengenaue Werbung für kleines Geld.“

Facebook bietet fein steuerbare Möglichkeiten, zielgruppengenaue Werbung zu schalten, die Kampagnen zu monitoren und den Erfolg auszuwerten. Die Nutzung dieser Features ist im Vergleich zu klassischen Werbemöglichkeiten kostengünstig. In diesem praxisnahen Workshop werden die Funktionen der Facebook-Ads vor und hinter den Kulissen erklärt.

Wo: Siegen

17.5.2014 – Workshop: „Facebook Ads – zielgruppengenaue Werbung für kleines Geld.“

Facebook bietet fein steuerbare Möglichkeiten, zielgruppengenaue Werbung zu schalten, die Kampagnen zu monitoren und den Erfolg auszuwerten. Die Nutzung dieser Features ist im Vergleich zu klassischen Werbemöglichkeiten kostengünstig. In diesem praxisnahen Workshop werden die Funktionen der Facebook-Ads vor und hinter den Kulissen erklärt.

Wo: Düsseldorf

9.4.2014 – Workshop: „Facebook-Fanpage – ich bin dabei. Wie mache ich das richtig?“

Eine Fanpage auf Facebook ist schnell angelegt. Doch für den Erfolg braucht man eine gute Strategie und Ausdauer. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Ideen für Ihre Postings finden, Input wertig aufbereiten und verbreiten, im Fall der Fälle mit Trollen umgehen und Ihr Engagement kontrollieren und ggf. korrigieren.

Wo:Siegen

 26. März 2014 – Workshop: „Google+ für Anwälte“

Interner Workshop in einer Anwaltskanzlei.

18.3.2014 – Impulsvortrag: “Content Marketing, Blogger Relations und Seeding – aber bitte richtig!”

Wie passen Blogs in eine Content-Marketing-Strategie? Wie sollten Unternehmen Blogger ansprechen? Wie kann eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen PR und Bloggern aussehen? Wie können stabile, vertrauensvolle und nutzenbringende Beziehungen aufgebaut werden, die Nutzen für beide Seiten bringen?

Wo:Frankfurt

12.10.2013 – Vortrag: „Die 7 Todsünden auf Facebook“

Alle sind auf Facebook, klar. Aber machen die Unternehmen wirklich alles richtig? Welche Stolperfallen gilt es zu umrunden? Wie kommt man zu mehr Fans und Interaktion? Wo kommen die guten Inhalte her? In diesem Vortrag gibt’s Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihren Facebook-Auftritt optimieren können.

Wo: Siegen

5.6.2013 – Vortrag: „Social Media – wir sind dabei. Und nun?“

Interner Vortrag vor den Mitarbeitern eines Verlagshauses.

18.12.2012 – Vortrag: „Social Media professionell nutzen!“

Was sind soziale Medien überhaupt? Wie unterscheiden sich Social-Media-Kanäle von herkömmlicher Unternehmenskommunikation? Welche Werbeformen sind im Internet zurzeit erfolgreich? Worin bestehen die Vor- und Nachteile der verschiedenen sozialen Medien? Was bedeutet „Shitstorm“ und wie vermeidet man typische Anfängerfehler?

Wo:Kaiserslautern

29.8.2012 – Workshop: „Nachhaltiger Aufbau eines Social Media-Engagements“

Interner Workshop bei einem Software-Hersteller, Teilnehmer Marketing und HR.