Schlachtfeld Elternabend

von am 13. August 2014 in Christa liest, Christa persönlich, Know-how | 4 Kommentare

Eine kleine Geschichte von einer, die gerne mal unterhaltend schreiben wollte.

Das BuchcoverHeute möchte ich eine kleine Geschichte erzählen: Eine Geschichte von einer Werbetexterin, die soooo gerne mal eine unterhaltende, lustige, humorige Geschichte schreiben wollte. Nennen wir sie Chris, öhöm. Chris ist schon ganz lange selbstständig in Sachen Schreiberei: Sie ist Expertin für digitale Kommunikation und schreibt den ganzen Tag Texte für Websites, Kommunikationskonzepte und Blogbeiträge. Sie liebt ihren Job sehr – denn sie hat den besten der Welt. Ehrlich!

Doch in Chris nagte seit vielen Jahren eine kleine Kleinigkeit: Sie wollte so gerne mal eine Geschichte schreiben. Eine unterhaltende Geschichte. Eine lustige Geschichte. Einen Text, der nur ein Ziel hat: Menschen zum Lachen zu bringen. Die Zeit zu vertreiben. Kein Call-to-Action, kein Produktverkauf, keine Selbstdarstellung, keine nüchterne Sachinformation – einfach nur pure Unterhaltung. Witzig, abgedreht, verrückt. Chris wollte sich beim Schreiben treiben lassen. Über ihre eigenen Worte lachen, über die Geschichte lachen. Über sich selbst lachen. Doch es blieb ein Traum, den sie still und heimlich vor sich hin träumte.

Ein Anruf. Von einer Schreibmaschine.

Eines Tages erhielt Chris einen Anruf einer befreundeten Werbetexterin, die „ganz nebenher“ schon viele Bücher veröffentlicht hat – nennen wir sie Heike, Spitzname „die Schreibmaschine“. „Hey, Chris,“ fragte Heike, „magst du nicht eine Kurzgeschichte für einen unterhaltenden Sammelband schreiben?“ Chris stotterte: „Äh, ich? Ich kann das doch gar nicht! Ich bin doch Werbetexterin und keine Autorin!“ Heike musste Chris ziemlich lange zureden, bis Chris endlich in die Tasten haute und ihre erste Geschichte schrieb. Und dann nahm Chris all ihren Mut zusammen und schickte die paar Seiten mit ihrem amüsanten Inhalt raus in die Welt …

Heute ist Chris ziemlich glücklich – denn ihre Geschichte ist am Montag, den 11. August 2014, in einem Sammelband erschienen. Bis zum Nachmittag stand das Buch für ganz kurze Zeit sogar auf Platz 132 der Amazon Bestseller-Charts. Vermutlich weil das Sat1-Frühstücksfernsehen darüber berichtet hat. Und eine erste, ganz wunderbare Rezension gibt es auch schon. Ist das nicht ganz toll?

Support your local Bookdealer

Ja, der Internet-Bücherriese mit dem riesigen Sortiment hat das Buch auch und dort ist es ganz einfach, das Buch zu bestellen und es sich zusenden zu lassen. Aber der kleine Buchladen um die Ecke hat das Buch auch – ganz bestimmt! Danke für die Unterstützung der lokalen Buchhändler 😉

Schlachtfeld Elternabend: Der unzensierte Frontbericht von Lehrern und Eltern
320 Seiten
Preis: 9,95 €
Verlag: Eden Books; Auflage: 1 (11. August 2014)
ISBN-10: 3944296702
ISBN-13: 978-3944296708

Chris und ich wünschen ganz viel Lesespaß!

Bildquelle: Eden Books

Christa GoedeDie Autorin Christa Goede steckt viel Herzblut und noch viel mehr Expertenwissen in digitale Unternehmensauftritte: Mit individuellen Texten und Konzepten gestaltet sie Websites und Social Media-Auftritte authentisch. Ihre Erfahrung und ihr Wissen als Texterin, Konzepterin, Social Media-Managerin und Bloggerin teilt sie hier im Blog oder live in Workshops und Vorträgen.

Tel.: +49 (0) 69 – 63 39 29 77+49 (0) 69 – 63 39 29 77, E-Mail: mail@christagoede.de


4 Kommentare to “Schlachtfeld Elternabend”

  1. Liebe Chris, ähh Christa,

    Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung Deiner Geschichte. Toll, ich gehe heute noch los, um es zu lesen. Schlachtfeld Elternabend erwartet mich auch wieder nach den Sommerferien – gleich mehrfach.

    Ich freue mich sehr. Genieße Deinen Ruhm.

    Liebe Grüße Birgit

    • Hi Birgit,

      danke für deine lieben Wünsche ;o)) Ruhm ist wohl etwas übertrieben, aber die Freude ist trotzdem groß. Irgendwie schlummert ja in uns allen eine kleine Autorin … in dir ja auch!

      Liebe Grüße,
      Christa

Trackbacks/Pingbacks

  1. geekchicks.de » geekchicks am 13.08.2014 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre - […] Schlachtfeld Elternabend Christa Goede (@ChristaGoede) in Christa Goede: Eine kleine Geschichte von einer, die gerne […]

einen Kommentar senden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.