Christa liest

Verlosung zum Welttag des Buches

Welttag des Buches: Verlosung „Social Media Marketing & Recht“ Tataaaa! Heute ist  Welttag des Buches: Vor 19 Jahren ernannte die UNESCO diesen Tag zum weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und natürlich auch für die Rechte der Autoren. Die tolle Aktion “Blogger schenken Lesefreude” ruft dazu auf, an diesem Tag Bücher zu verschenken – da bin ich natürlich gerne dabei! Der Gewinn aus dem O’Reilly Verlag Vorab: Dieses Buch ist für mich das „Buch der Bücher“  (mehr …)

Blogger schenken Lesefreude

23. April 2014 – Welttag des Buches Ich mag Bücher. Und zwar ziemlich. Seit ich lesen kann verschlinge ich alles, was ich zwischen die Finger kriege. Am liebsten lese ich auf der Couch oder mit Bett – so kann ich stundenlang schmökern, hach ;o)) Beruflich lese ich viel am PC und manchmal lese ich mittlerweile auch auf dem Tablet. Aber irgendwie werde ich nicht ganz warm mit den eBooks, dazu liebe ich die Haptik eines Buches viel zu sehr! Am 23. April ist Welttag des Buches: Vor 19 Jahren ernannte  (mehr …)

10 Jahre XING und eine Rezension

10 Jahre XING – „XING für Dummies“ Am 9. Februar 2004 wurde ich Mitglied im sozialen Netzwerk openBC.  So hieß XING bis zum September 2006 – erinnern Sie sich noch? Die Anfangszeiten waren herrlich: Ich vernetzte mich, engagierte mich in Gruppen, recherchiere in den Profilen anderer und fand das ganze Netzwerk ziemlich spannend. Aber seit einigen Jahren führen XING und ich keine einfache Beziehung mehr – schon oft habe ich mir überlegt, ob ich meine Premium-Mitgliedschaft dort  (mehr …)

Rezension und Gewinnspiel

„Wir machen dieses Social Media – Erfahrungsberichte und Tipps von Profis“ Endlich hatte ich Zeit, dieses Buch zu lesen – ein Buch, bei dem mich schon der Titel entzückte. „Wir machen dieses Social Media“ liest sich herrlich ironisch und distanziert und zeigt dabei, dass es sich bei meinem Job um ein Berufsbild handelt, das vielen Menschen nicht wirklich bekannt ist. Vorweg: Ich mag an diesem Buch nicht nur den Titel. Die 470 Seiten lassen sich flüssig lesen oder auch in  (mehr …)

Rezension „Digitale Aufklärung“

„Warum uns das Internet klüger macht.“ Ein Buch, auf das ich lange gewartet habe: „Digitale Aufklärung – warum uns das Internet klüger macht“. Denn ich bin die kulturpessimistischen Leidensszenarien und Schwarzmalereien der deutschen Feuilletonisten wie Frank Schirrmacher so was von leid! Ossi Urchs und Tim Cole beschreiben in ihrem gut zu lesenden Buch detailreich, dass das Internet ein echter Sprung in der Entwicklung ist, der weitreichenden Einfluss auf unser Denken und auf die  (mehr …)

Rezension: BrainRead

„BrainRead. Effizienter lesen – mehr behalten“ Zugegeben, der Titel des Buches hat mich stutzig gemacht – „Brauche ich dieses Buch wirklich?“, habe ich gedacht. Denn ich hielt mich für eine Schnellleserin und vor allem für eine Person, die gelesene Texte auch recht umfassend versteht. Pustekuchen: Gleich im ersten Kapitel wurde ich eines Bessern belehrt, denn mit einer Lesegeschwindigkeit von 250 WpM (Word per Minute) und einer Verständnisrate von 65 % lag ich lediglich  (mehr …)