Social Media wirkt

von am 10. April 2013 in Know-how, Social Media | Keine Kommentare

Zieht tief ein und wirkt lang anhaltend – Social Media

In Gesprächen über mein Lieblingsthema Social Media werde ich oft gefragt, ob und was ein Engagement in Social Media einem Unternehmen überhaupt bringt – schließlich ist zum Beispiel Social Commerce auf Facebook bis heute nicht richtig angelaufen. Manche Unternehmer/Unternehmen sehen einen Facebookauftritt oder einen Twitterkanal deshalb als Spielerei, die „nebenher“ von der Marketing- oder der PR-Abteilung erledigt wird. Eine Strategie oder Ziele des Engagements sind nicht festgelegt worden.

Meiner Meinung nach ist das ein Fehler: Denn bereits jetzt ist ein Viertel aller Mitglieder eines sozialen Netzwerks Fan einer Marke – das sind allein in Deutschland mehr als 13 Millionen Menschen. Diese Zielgruppe „nebenher“ und ohne strategische Herangehensweise nachhaltig bedienen zu wollen, kann auf Dauer nicht funktionieren.

Privat- oder Arbeitsleben?

630418_web_R_K_B_by_GG-Berlin_pixelio.deDie Zahl der Markenfans wird in den kommenden Monaten und Jahren weiter wachsen: Denn mit den steigenden Mitgliederzahlen in den sozialen Netzwerken vermischen und vernetzen sich Arbeits- und Privatleben intensiver. Schließlich sind die meisten von uns zum Beispiel auf Facebook sowohl mit Freunden und der Familie als auch mit Arbeitskollegen verbandelt – unsere Timeline besteht schon jetzt aus einer kunterbunten Mischung aus privaten Katzen- und Spaßbildern, Informationen, die von Kollegen weiterverbreitet werden und aus Beiträgen von Fanpages, die oft einen Bezug zu unserem Job haben. Da bleibt es nicht aus, dass wir uns in unserer Freizeit mit arbeitsrelevanten Themen beschäftigen.

Deswegen ist es höchste Zeit für ALLE Unternehmer/Unternehmen, sich in Social Media zu engagieren. Doch bitte beachten Sie, dass Social Media keine sofort wirkende Glückspille ist. Social Media ist eher wie eine Salbe: Es muss öfter verwendet werden und tief einziehen, um die volle Wirkung zu entfalten. Doch wenn Sie sich diese Zeit nehmen, werden Sie nachhaltige Erfolge erzielen.

Denn mit Social Media werden Sie …

… Ihre Marke bekannter machen.
Ein gut gepflegtes, umfassend geplantes und nachhaltig betriebenes Engagement in Social Media-Kanälen macht Ihre Marke oder Ihr Unternehmen bekannter: Ihre Fans liken oder kommentieren Ihre Beiträge, im günstigsten Fall werden Ihre Postings weiter verteilt. Durch diese Fürsprecher sorgen Sie dafür, dass Menschen von Ihnen und Ihrem Angebot erfahren, die Sie auf den klassischen Wegen vermutlich nie gefunden hätten.

… sich als Experte positionieren.
Jedes Unternehmen hat Spezial-Know-how, das die Basis der Geschäfte bildet. In Social Media geben Sie Einblick in Ihre tägliche Arbeit, berichten über Projekte oder lassen Kunden zu Wort kommen. Auch Links zu interessanten Beiträgen der Konkurrenz oder neuen Entwicklungen eignen sich perfekt für Social Media. Wählen Sie eine offene und gesprächsbereite Art der Präsentation – konstruktive Beiträge werden überall gerne gesehen.

… sich als modernes Unternehmen präsentieren.
Mit einem Engagement in Social Media verstärken Sie den modernen Gesamteindruck Ihres Unternehmens: Sie präsentieren Expertenwissen transparent im Internet – in Social Media lässt Ihr Unternehmen darüber hinaus Rückfragen, Dialoge und Diskussionen zu. Diese spezielle Form der Präsentation macht den Eindruck eines auf die Zukunft ausgerichteten Unternehmens komplett.

… mehr Branchenkontakte finden.
Ein gut gepflegter Auftritt in Social Media und die Präsentation als Experte und Ansprechpartner werden Sie bei der Suche nach Branchenkontakten unterstützen: Denn Ihre potenziellen Kunden sind ebenfalls in den sozialen Netzwerken unterwegs. In vielen Plattformen wie Facebook oder Twitter ist die Vermischung zwischen Privat- und Arbeitsleben sehr stark – Sie sollten dabei sein, wenn Ihre Zielgruppe surft!

… Ihr Netzwerk vertiefen.
Die Präsenz auf Facebook und die damit verbundene gute Sichtbarkeit des Unternehmens unterstützt Ihr Unternehmen dabei, bestehende Netzwerke weiter zu vertiefen und Beziehungen zu intensivieren. Mit Ihrer modernen, offenen Präsentation kommen Sie leichter ins Gespräch und können sich an relevanten Punkten in die allgemeine Diskussion mit Ihrer Sicht der Dinge und neuen Fakten einmischen.

… effektives Recruiting betreiben.
Gerade junge Menschen, die einen neuen Job suchen, betrachten den Außenauftritt eines Unternehmens ganzheitlich. Der Eindruck, den ein Unternehmen im Internet hinterlässt, kann darüber entscheiden, ob sich jemand auf eine offene Stelle bewirbt oder nicht. Die Präsentation Ihres modernen, offenen Unternehmens, das Dialoge nicht scheut, unterstützt Sie dabei, gut ausgebildete Arbeitnehmer zu finden – auch in Zeiten des immer größer werdenden Fachkräftemangels.

… den Traffic Ihrer digitalen Auftritte erhöhen.
Wichtig ist, dass Sie alle digitalen Auftritte des Unternehmens gut sichtbar und transparent miteinander vernetzen. Mit der strategischen Vernetzung lässt sich der Traffic auf Ihrer Website oder im Blog spürbar erhöhen. Voraussetzung ist, dass der Content in den sozialen Netzwerken einen direkten Bezug zu Ihrem Unternehmen aufweist. Auch die interessante Aufbereitung der Inhalte spielt eine große Rolle.

… bei Google besser gefunden.
Signale aus den sozialen Netzwerken, die zum Beispiel durch das Teilen, Kommentieren oder Liken von Unternehmen-Postings entstehen, spielen im Google-Algorithmus eine immer größere Rolle. Das heißt: Ein Unternehmen, das viele aktive Fans auf Facebook hat, wird von der Suchmaschine höher gerankt. Denn die sogenannten Social Signals sind Usersignale, die auf hochwertigen Content hindeuten und gleichzeitig nur schwer manipuliert werden können.

… die „Suchmaschine Facebook“ nutzen.
Mit der Suche im Social Graph stellt sich Facebook gerade als Suchmaschine auf: Mit wenigen Klicks werden Sie in Zukunft sehen können, welche Unternehmen von Ihren Freunden empfohlen werden. Wo gehen Ihre Freunde gerne essen? Auf welchen Fanpages sind sie aktiv? Im Umkehrschluss bedeutet das: Unternehmen, die keinen Auftritt im weltgrößten sozialen Netzwerk haben, kommen in dieser sozialen Suchmaschine nicht vor!

Und noch eine gute Nachricht: die Professionalisierung schreitet fort

Die Zahl der Unternehmen, die in den sozialen Netzwerken aktiv werden, wächst von Monat zu Monat. Mit diesem Wachstum schreitet auch die Professionalisierung voran: Nach einer repräsentativen Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM unter 854 Unternehmen beschäftigen bereits 16 Prozent aller Unternehmen in Deutschland einen oder mehrere Social Media Manager. Eine tolle Entwicklung, finde ich! Denn schließlich geht es hier um meinen viel geliebten Arbeitsplatz und meine private Spielwiese ;o))

Kennen Sie noch weitere Ebenen, auf denen Social Media wirkt? Ich freue mich wie immer über Ergänzungen in den Kommentaren.

Bildquellenangabe:GG-Berlin/www.pixelio.de  

Trackbacks/Pingbacks

  1. PR-Beiträge 15/2013: Redaktion und PR querbeet | kommunikationsABC.de - [...] Social Media wirkt [...]
  2. Social Media und Geschäft | Christa Goede - […] Die Erklärungen und Details zur nachhaltigen Wirkung von Social Media finden Sie in meinem Blogbeitrag: “Zieht tief ein und…
  3. Mehr Interaktion auf Facebook – Teil 2 | Christa Goede - […] Zieht tief ein und wirkt lang anhaltend – Social Media […]
  4. Mehr Interaktion auf Facebook – Teil 1 | Christa Goede - […] Zieht tief ein und wirkt lang anhaltend – Social Media […]
  5. Social Media und Geschäft | Christa Goede - […] Die Erklärungen und Details zur nachhaltigen Wirkung von Social Media finden Sie in meinem Blogbeitrag: „Zieht tief ein und…

einen Kommentar senden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *