Bilder in Social Media

von am 26. März 2014 in Know-how, Social Media | 5 Kommentare

Täglich grüßt das Murmeltier – Bildergrößen und andere Kleinigkeiten.

Murmeltier sagt HalloWissen Sie aus dem Kopf, wie groß das Bild für ein ganz normales Facebook-Posting sein sollte? Welche Maße Ihr Unternehmens-Logo idealerweise haben sollte, damit es perfekt auf Xing passt? Oder wie Sie einen Artikel mit Bild auf Twitter posten können? Und wussten Sie, dass es nicht nur Blindtext, sondern auch Blindbilder gibt? Aus dem Stand heraus wissen wir aber alle, dass Bilder in Social Media sehr wichtig sind: Wir teilen Bilder in den Sozialen Netzwerken und stellen immer wieder fest, dass wir so höhere Interaktionsraten erreichen. Und wir behübschen unsere Blogs mit Fotografien oder Cliparts – und zwar so, dass die Bilder automatisch mitgezogen werden, wenn jemand den Beitrag teilt oder kommentiert. Doch wie soll man sich all diese verschiedenen Formate merken, die in den verschiedenen Kanälen benutzt werden?

Ich gebe zu: Ich weiß die ganzen Details rund um die Bilder oft nicht sofort aus dem Kopf. Und schon gar nicht für alle verschiedenen Plattformen und Kommunikationskanäle, die ich am Tag bediene. Doch wie heißt es so schön: Was man nicht im Kopf hat, hat man in der Linksammlung ;o)) Heute zeige ich Ihnen drei Links, mit denen ich mir die tägliche Arbeit im Social Web vereinfache:

Social Media Image Maker

Seit letztem Jahr absoluter Favorit unter meinen Tools: Im Social Media Image Maker können Sie Bilder für aktuell 16 verschiedene Social Media-Plattformen hochladen oder via Drag & Drop auf die Seite ziehen. Jetzt können Sie das Bild direkt mithilfe von passgenauen Schablonen beschneiden. Runterladen, fertig – das geht wirklich ratzfatz! Und wenn Sie Lust haben, können Sie auch noch mit den spaßigen und spannenden Effekten rumexperimentieren, die der Image Maker auch gleich noch an Bord hat.
EXTRAPLUS: Dieses Tool ist so einfach zu handeln, dass sogar extreme Bildbearbeitungslaien damit klar kommen. Daumen hoch an die Entwickler ;o))

TwitPicPick

Topaktuell und spannend für alle Twitteratis: Als erstes ziehen Sie sich von der Website TwitPicPick ein kleines Bookmarklet in Ihren Browser. Wenn Sie jetzt auf der Website sind, deren Link Sie twittern möchten, klicken Sie in Ihrer Favoritenleiste auf „Twitpic this!“. Nun müssen Sie sich bei Twitter anmelden. Im nächsten Schritt zieht sich TwitPicPick bis zu drei Bilder, aus denen Sie sich eins aussuchen. Im selben Popup-Fenster geben Sie nun Ihren Tweet ganz normal mit Hashtags oder Links ein und drücken auf posten – fertig ist der Tweet mit großem Vorschaubild!
ACHTUNG: Dieses Tool sollten Sie sparsam einsetzen, denn sonst gehen Sie Ihren Followern schnell auf die Nerven. Twitter ist schließlich ein textlastiger Microblog und keine Fotocommunity.

LoremPixel

Kein Witz: Ja, es gibt nicht nur Blindtext, sondern auch „Blindbilder“! Ich benutze LoremPixel zum Beispiel, wenn ich mir zum Beispiel vorab einen Blogbeitrag anschauen möchte, der noch keine Bilder hat. Denn auch Texterinnen brauchen öfter mal eine detailreiche optische Anmutung, um zu sehen, ob der Text so funktioniert wie er sollte. Und bevor ich mich auf die Suche nach geeigneten „Blindbildern“ begebe, klicke ich lieber auf diesen Dienst und lasse mir das gewünschte Bild in der gewünschten Qualität und Größe anzeigen – ideal!
URHEBERRECHT: Bitte beachten Sie in Sachen Bilder IMMER die Urheber- und die Persönlichkeitsrechte und kennzeichnen Sie diese sorgfältig. Aber das wissen Sie selbst ;o))

Mit welchen Tools, Tipps oder Tricks erleichtern Sie sich den Umgang mit Bildern in Social Media?

Bildquelle: Pixabay

5 Kommentare to “Bilder in Social Media”

  1. Toll – ich habe gerade eine grössere Arbeit vor mir und der Social Media Image Maker kommt mir dabei wie gerufen! Ich habe die Seite gleich bei den Lesezeichen abgespeichert.

    Vielen Dank für den Hinweis!

Trackbacks/Pingbacks

  1. geekchicks.de » geekchicks am 26.03.2014 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre - […] Bilder in Social Media Christa Goede (@ChristaGoede) in Christa Goede: Täglich grüßt das Murmeltier – […]
  2. Medien-Woche 13/2014: Hoodie, Impressum & Oculus | kommunikationsABC.de - […] Christa Goede: Bilder in Social Media […]

einen Kommentar senden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.