Richtig googeln

Google – Tipps und Tricks

Lupe RotNa? Hast du heute schon gegoogelt? Bestimmt! Denn für die meisten Menschen ist Google ein täglicher Begleiter: Wir interessieren uns für Personen oder Unternehmen, recherchieren Hintergründe oder suchen das tolle Kuchenrezept, das unbedingt nachgebacken werden wollte. Dazu geben wir meist unseren Suchbegriff in das Suchfenster ein und sind mit den Suchergebnissen, die auf der ersten Seite stehen, zufrieden. Aber Google hat noch viel, viel mehr drauf:

Das Startsuchfeld von Google

In der Zeile unter dem Eingabefeld kannst du zum Beispiel die Suchergebnisse ganz einfach nach verschiedenenRubriken wie AlleVideos, Bilder, News oder Maps filtern. …

Entwicklung einer Website

Eine authentische Webseite – wie kriegt man das hin?

Ein Social Media-Manager braucht tolle Kollegen„Ich arbeite voller Leidenschaft und packe ganz viel Herzblut in meine Projekte!“ – dieser Satz war lange Teil meiner unternehmerischen Selbstbeschreibung. Doch was bedeutet das eigentlich? Für mich sind das Synonyme für: Ich LIEBE meinen Job, bin mit ihm emotional tief verbunden, er beschäftigt mich gerne Tag und Nacht und überhaupt immer. Und genau das wird auch auf meiner Website sichtbar. Jaja, das kann ja jeder sagen!, denkst du nun vielleicht. Und du hast vollkommen recht! Denn genau das mit dem Herzblut und der Leidenschaft sagen mittlerweile viele und gefühlt werden das immer mehr, das Internet ist plötzlich voll von Herzblutarbeitern.

Meiner Meinung nach liegt das daran, dass sich immer mehr Menschen „Authentizität“ auf ihre beruflichen Fahnen schreiben und glauben, dass Herzblut und Leidenschaft unbedingt zu einem authentischen Unternehmensauftritt gehören. So ein Quatsch! Das zeigt nur, dass sie nicht verstanden haben, wieso das Konstrukt Authentizität so kompliziert ist … und dass es alles andere als leicht ist, eine authentische Website zu entwickeln und zu betexten. Denn hier kommt es auf individuelle, authentische Dinge an und nicht auf einen faden Abklatsch.

Von der Stange gibt’s hier nix.

Um zu verdeutlichen, was ich meine, beschreibe ich mal ein typisches Projekt aus meinem …

Keyword-Analyse-Tools

Lustig UND sinnvoll: Begriffs-Battle mit Google Fight.

Zwei KaratekämpferHaben Sie eigentlich gerade überhaupt keine Zeit, weil auf Ihrer To-do-Liste lauter dringende Dinge stehen? Doch Sie drücken sich gerade davor und lesen lieber in meinem Blog? Prima, dann habe ich ein paar Linktipps für Sie, die Sie garantiert noch länger von all den wichtigen, ungeliebten Dingen abhalten werden ;o))

Der erste Tipp lautet  Google Fight. Auf dieser kleinen Website können Sie Suchbegriffe gegeneinander antreten lassen: Wer kommt auf Google öfter vor – Pippi Langstrumpf oder Bibi Blocksberg? Ist schwarz fahren populärer als heilig …

Rezension: Google Webmaster Tools

„Webseiten mit kostenlosen Tools optimieren“

Buchcover Google Webmaster ToolsMeine eigene Website ist eine Dauerbaustelle: Ständig schraube ich, ändere ich, kontrolliere ich, optimiere ich an den einzelnen Seiten herum. Und ganz bestimmt wird meine Website noch in diesem Jahr endlich responsive, jawoll! Die Google Webmaster Tools gehören dabei schon lange zu meinem Handwerkszeug – allerdings fußte die Benutzung bisher auf fundiertem Halbwissen, gewürzt mit einer ordentlichen Prise Mut ;-) Das hat sich nun geändert: Denn ich habe das Buch „Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools – Webseiten mit kostenlosen Tools optimieren“ von Stephan Czysch gelesen! Auf rund 250 Seiten erklärt der geschäftsführende Gesellschafter der TA Trust Agents Internet GmbH und Lehrbeauftragte für Suchmaschinenoptimierung an der Hochschule …

In 6 Schritten zur neuen Homepage

Ne neue Website – wie läuft das eigentlich genau?

Homepage-ButtonZwei meiner geschäftlichen Standbeine sind die Konzeption von Internetauftritten und die Texterstellung für Websites. Kleinen und mittelständischen Unternehmen biete ich darüber hinaus auch noch die gesamte Umsetzung des Website-Launches und -Relaunches an: Meine Partner aus Design und Programmierung übernehmen diese Aufgaben gerne. In diesem Fall liegt das Projektmanagement bei mir, damit die Auftraggeber auch weiterhin nur eine Ansprechpartnerin haben – nämlich mich. Diese kurzen Wege sparen viel Zeit! Im Erstgespräch werde ich oft gefragt, wie das eigentlich genau läuft. „Daraus mache ich einen Blogbeitrag!“ , dachte ich. Voilà, hier sind sie also, die sechs Schritte zur neuen Homepage:

Schritt 1: Das Briefing-Gespräch Grüner Haken - alles okayIn diesem Gespräch klären wir am Telefon oder Face-to-Face Ihre Wünsche an den neuen Webauftritt. Ich werde eine Menge Fragen stellen – ein Teil davon ist ziemlich klassisch, zum Beispiel: Wer ist Ihre …

Für mehr Vernetzung

Werft die Netze aus und fischt, was das Zeug hält!

viele kleine FischeMarketing wird heute auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen in vielen Disziplinen betrieben: die klassischen Broschüren oder Flyer, Visitenkarten und Autoaufkleber, ein Corporate Design, das in allen Kanälen funktioniert, eine funktionale Website, die technisch auf dem neuesten Stand ist, das Social Media-Engagement – die meisten Firmen sind heute in Sachen Vermarktung praktisch überall unterwegs. Und das ist auch gut so! Doch mir fällt immer wieder auf, dass die umfangreiche Vernetzung der einzelnen Marketingkanäle gerade bei KMU noch keine Selbstverständlichkeit ist. Da werden viele einzelne Netze ausgeworfen – zum Beispiel eins online und eins offline, die nicht miteinander synchronisiert und auch nicht nachhaltig gepflegt werden. Das Resultat: Im schlimmsten Fall finden Kunden und Interessenten im Internet andere Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen als in einer gedruckten Broschüre.

Warum das so ist? Eine gute Frage! Ich möchte eine …

Werbung in Social Media

Facebook Ads – 6 Tipps für bessere Werbung.

Pfeil und BogenDer eine oder die andere hat es vielleicht schon bemerkt: Die Werbemöglichkeiten in Social Media werden immer vielfältiger und kleinteiliger. Auf Facebook zum Beispiel kann man nicht nur die verschiedenen Devices wie PC oder Smartphone mit seinen Anzeigen ansteuern, man kann auch ein Targeting betreiben, das so manchen Marketingmenschen himmelhoch jauchzen lässt: Es finden sich hier die Klassiker wie Alter, Geschlecht, Sprache, Standort und Familienstand in friedlicher Eintracht mit detaillierten (und damit meine ich wirklich kleinteiligen!!!) Informationen zu den Hobbys, Interessen und Verhaltensweisen der Facebook-User. Außerdem kann man gezielt Anzeigen für Nutzer schalten, die bereits eine Verbindung zur Fanpage haben – oder zu der der Konkurrenz. Und das alles bekommt man für relativ kleines Geld!

Warum Anzeigen schalten?

Mit der Verbesserung der Werbemöglichkeiten gingen aber leider gleichzeitig die organische Reichweiten der Fanpages auf Facebook zurück. Und zwar laut …

OnePage

Ein neuer OnePager: Seite und Blog.

RaketeDr. Reinhard Tötschinger ist Spezialist für Veränderung: Er begleitet Unternehmen in tiefgreifenden Change-Prozessen und entwickelt gemeinsam mit seinen Kunden intelligente Strategien, um die Firmen für die Zukunft ideal aufzustellen. Im Herbst letzten Jahres beauftragte er Renate Hermanns von der css-Manufaktur und mich mit der Entwicklung seiner neuen Website.

Drei Monate – drei Phasen

Nach drei Monaten intensiver Zusammenarbeit steht nun die neue Webpräsenz online: www.toetschinger.com. In dieser Zeit haben wir gemeinsam drei Phasen durchlaufen: …

Rezension „Digitale Aufklärung“

„Warum uns das Internet klüger macht.“

Das Buch und eine KaffeetasseEin Buch, auf das ich lange gewartet habe: „Digitale Aufklärung – warum uns das Internet klüger macht“. Denn ich bin die kulturpessimistischen Leidensszenarien und Schwarzmalereien der deutschen Feuilletonisten wie Frank Schirrmacher so was von leid!

Ossi Urchs und Tim Cole beschreiben in ihrem gut zu lesenden Buch detailreich, dass das Internet ein echter Sprung in der Entwicklung ist, der weitreichenden Einfluss auf unser Denken und auf die Gesellschaft, die Politik und die Wirtschaft hat. Die beiden Autoren verstehen ihr Buch dabei eher als eine Sammlung erster Gedanken – Antworten auf die Fragen der Zeit und fertige Konzepte sucht der Leser über weite Strecken vergeblich. Und das ist auch gut so! Schließlich befinden wir uns mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erst am Anfang einer „digitalen Revolution“ und der damit einhergehenden umfangreichen Vernetzung, die unser gesamtes Leben – und zwar nicht nur das digitale, sondern auf das …

Blogparade – Mutmach-Geschichten

 

Aufruf zur Blogparade: Mutmach-Geschichten – für mehr Authentizität im Job!

Bild1Letzten Freitag veröffentlichte ich einen Blogbeitrag: „Ich bin ich. Und ich bin bares Geld wert.“ In diesem Artikel erzähle ich meine ganz persönliche Freiberufler-Geschichte. Von meinem Weg, meinen Erlebnissen und meinen Erkenntnissen. Und dem Entschluss, meine Person als wichtigen Bestandteil meines Angebots zu begreifen. Das Echo war überwältigend: Ich bekam Feedback via Blog, Social Media und auch via Mail. Das ganze Wochenende hindurch. So viele Geschichten, so viele „me too!“-Mails – einfach toll! …

Scroll to Top